WPBGroup SPRL

Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü

Martine

Warendorfer PferdeBalsam > Die Zeugen

Martine d'Espagne

Ich schreibe diese einige Zeilen um mich bei Gaëtan zu bedanken, der mir seine Salbe zu erkennung gebracht hat. Ohne dies wäre mein Fohlen niemals so gesund geworden.
Ich lebe seit einigen Jahren in Spanien, wo ich meine Pferde auch hin brachte. Leider im letzten Jahr, hat mein 2 Jahrer alter Follen, sich in einen Kabel von elektrischen Zaun verwickelt.
Als ich zurückkam, hatte er eine Sehne durchtrennt.
Er wurde erfolgreich operiert, aber leider mit den Gibs, machte er hässliche Nekrosen.
So mussten wir alles abkratzen und mein Problem wurde ein anderes. Jetzt mußte das Fleisch wieder Hergestellt werden und gucken das keine Infektion zusäztlich kommt.

Die Salbe des Tierarztes schien nicht wirksam zu sein und ich war verzweifelt, das arme Tier an demselben Punkt zu sehen nach einigen Wochen der Pflege.
Die Wunden waren wirklich sehr beeindruckend une schien immer größer zu werden.
Ich begann zu verzweifeln und wollte diesen jungen fohlen da raus kommt.
Ich wusste nicht mehr was ich noch hätte machen können.

Nachdem Gaëtan von meinem Pferd hörte, hat er sein Produkt zu mir nach Spanien geschickt.
Schon die Geste ist wirklich lobenswert.
Also habe ich es versucht.

Die Creme entfernte bereits die Fliegen, so konnte ich nur ein Pflaster auf die Wunde drauf lassen mit ein GassBand, und von eine Woche auf die nächste, sah ich ein Ende, Die Wunde Heilte sehr gut, wir waren also auf den Richtigen weg.
Nach 4 Monaten war alles geschlossen, und das Pferd, gut in Form.
Jetzt wird er geritten, hat keine Schäden davon behalten, und macht die Kinder glücklich.
Es fehlen nur noch ein paar Zentimeter Haare an der Verletzung.
Wenn ich drüber nachdenke, ein Monat nach der operation, hatte der Tierarzt mir geraten eine Entscheidung zu treffen ..... (eine Fatale)
Und Hiermit.... vom Bailaor und die ganze Familie..... muchisimas gracias ..... Gaëtan.

Martine d'Alicante
Espagne

Nach diese Aussage erhielten wir auch Fotos von der Verletzung.  Achtung nichts für Schwache seelen !

 
Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü