WPBGroup SPRL

Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü

Anwendungen

Warendorfer PferdeBalsam > Pathologie und Anwendung

Pathologie und Anwendungen

Verletzungen:

Schürfwunden, Prellungen, Hämatome, Bisse, Oberflächliche Wunden. Die Warendorfer Pferde Balsam verhindert Gewebeschwellung und beruhigt den schmerz.
Verhindert eine weitere Entwicklung des Entzünderten Bereich.
Darüber hinaus fördern die Öle die Regeneration des natürlichen Gewebe, ob auf Haut Ebene oder Haarwachstums Ebene.

Anwendung
:

Wunde desinfizieren und die Warendorfer Pferde Balsam drauf schmieren.
2X pro Tag Anwenden.

Mauke:

Die Warendorfer Pferde Balsam enthält antibakteriele, antimykotische und trocknungs Öle.
Es ist für die tägliche Fuß Pflege des Pferdes empfohlen.

Anwendung:

Wunde desinfizieren und die Warendorfer Pferde Balsam drauf schmieren. 2X pro Tag Anwenden.

Huf:

Empfohlen für die Pflege des Horns. Nährt den Fuß des Pferdes bis in der tiefe, verhindert Steingallen.
Gibt Kraft, Stärke, und Flexibilität an Horn und Sohle.

Anwendung:

Hufkrone regelmäßig einmassieren, dies ermöglicht das Nachwachsen des Horns mit mehr Flexibilität. Die Anwendung auf das Horn hat keine Wirkung. Man muss das Problem an der Wurzel Behandeln sprich an der Hufkrone.

Sport:

Beim Aufwärmen:

Die Warendorfer Pferde Balsam hat eine stimulierende Wirkung auf die Durchblutung, es bringt Komfort und Flexibilität in der Aufwärm-Phase des Pferdes.
Muskel aufbauend, es erleichtert die Aufwärmung und verhindert die Schmerzen wie sehenscheidenentzündung, Muskelfaseriss und Prellungen.

Nach dem Training
:

Die Warendorfer PferdeBalsam Hilft ihr Pferd Milchsaure der Muskeln während körperliche Aktivitäten zu entfernen. Es hat auch entzündungshemmende Eigenschaften die Ihrem Pferd ein echten Komfort danach gibt und die Gliedmaßen abkühlt und vor allem die Erholung der Muskeln und Sehnen beschleunigt.

Anwendung
:

Massieren Sie die Gliedmaßen vor und nach der Arbeit.

Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü